Autor Thema: Augen bei e-Trilogy  (Gelesen 3325 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TheWorstEnemy

  • Paintball Guru
  • *
  • Beiträge: 328
  • Karma: +3/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • 3...2...1...DTY
    • Profil anzeigen
    • United paintball
Augen bei e-Trilogy
« am: 09. Nov 2007, 15:57 »
abend.

ich hab (daweil noch) ne e-trilogy. funtioniert ansich einwandfrei bis auf:

die augen sind ja dazu da dass keine bälle zerhackt werden oder?! jedenfalls ist es bei mir so, dass wenn ich die eyes ausgeschaltet hab ich so schnell triggern kann wie ich will, es ist kein einziger platzer dabei. wenn die augen allerdings EINgeschaltet sind dann zerreißsts aber immerwieder welche...find das irgendwie unlogisch.
ansich is es kein problem, spiel ich eben ohne augen, aber das ist ja der sinn der sache...

jemand ne idee worans liegt?

Offline TheWorstEnemy

  • Paintball Guru
  • *
  • Beiträge: 328
  • Karma: +3/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • 3...2...1...DTY
    • Profil anzeigen
    • United paintball
Re: Augen bei e-Trilogy
« Antwort #1 am: 14. Nov 2007, 09:29 »
na? keiner der profis ne idee?!  :roll:

Offline Michael Lazelberger

  • Paintball Beginner
  • *
  • Beiträge: 42
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Augen bei e-Trilogy
« Antwort #2 am: 14. Nov 2007, 13:03 »
Vielleicht falsche Werte für das Auge?
Kann sein, dass das Auge nicht richtig eingestellt ist.
z.B. Ball-in-place-Zeit zu kurz
Auslösung nach Ball-Erkennung zu früh (Ball hat keine Zeit in die Ballkammer zu kommen und wird daher gehackt)

Vielleicht ist das Auge sogar kaputt - sodass es gar nichts oder nur teilweise etwas sieht.

Ich kann Dir leider auch keine genauere Angabe machen, da ich meine Nexus-Cocker (mit E1, upgraded auf E2) kaum verstellt habe, da alles meist bestens lief.

Frage mal im deutschen pbportal.de!
Dort gibt's sicher noch ein paar Spezialisten, die sich noch an die Cockereinstellungen erinnern könnten.