Autor Thema: Markierer in italien  (Gelesen 4590 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline GGMaster

  • Paintball Beginner
  • *
  • Beiträge: 38
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Markierer in italien
« am: 29. Okt 2008, 20:21 »
hallo leute...
weis jemand von euch ob markierer in italien eigenlich erlaubt sind??

Offline Willi

  • Paintball Guru
  • *
  • Beiträge: 199
  • Karma: +2/-2
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Taxon Paintball
Re: Markierer in italien
« Antwort #1 am: 29. Okt 2008, 21:06 »
Zitat
Paintball war bis vor ein paar Jahren in Italien verboten.

Mittlerweile ist es jedoch erlaubt und es gibt auch schon einige wenige Felder.

Es gibt wohl auch schon einige mehr oder weniger große Tuniere (ZAP hat schon welche veranstaltet) aber (noch) keine Liga.

Da dort jedoch alles erst noch im kommen ist, also noch nicht so ausgeprägt wie hier, kann es noch eine Weile dauern bis man hinfahren kann und im Umkreis von 50 Km das nächste Feld findet.

Rechtlich im Punkte Spieldfeldaufbau sieht es dort wohl aus wie hier in Deutschland. Auch wegen Transport des Markierers (siehe unten) würde ich kein Risiko eingehen.

Wer dorthin in Urlaub fährt und seinen Markierer mitnehmen will, könnte ja sein dass man zufällig auf ein Feld stößt, sollte man sich vorher beim Zoll informieren wegen der Grenzüberquerung, besonders für die Wiedereinfuhr nach Deutschland.

Für den Transport wie immer einfach die normalen Transportregeln beachten.
Markierer in einen seperaten abschließbaren Koffer. Paint und Treibmittel ein einem anderen geschlossenen (muss nicht abschließbar sein) Koffer oder Tasche transportieren.

Hab das im Pbportal.de gefunden

Es gibt anscheinend auch eine Homepage eines Spielfeldes bzw. Shops : http://www.paintballsports.it/
V: NXE Knieschoner, Dye Sandana, 300bar Regulator

Offline GGMaster

  • Paintball Beginner
  • *
  • Beiträge: 38
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Re: Markierer in italien
« Antwort #2 am: 29. Okt 2008, 21:08 »
Danke!

Offline Fuxy

  • Paintball Guru
  • *
  • Beiträge: 118
  • Karma: +1/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Markierer in italien
« Antwort #3 am: 29. Okt 2008, 23:51 »
Das das dort so streng ist habe ich gar nicht gewusst - mit einfuhr in manche Länder
ja aber das es in Italien noch nicht mal wirkich spielfelder gibt. Was mache ich dann in
meinen Sommerferien? :'(

Offline GGMaster

  • Paintball Beginner
  • *
  • Beiträge: 38
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Re: Markierer in italien
« Antwort #4 am: 30. Okt 2008, 06:25 »
komt drauf an wo du in Italien hinfährst... Im süden Italiens kanst du zb mit geladener waffe durch ne stadt gehen und keiner würde was sagen..

Offline GGMaster

  • Paintball Beginner
  • *
  • Beiträge: 38
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Re: Markierer in italien
« Antwort #5 am: 19. Nov 2008, 20:24 »
Stimmt es dass die markierer in italien erlaubt sind aber di munition nich? Da es ein zu groses Kalieber ist...

Offline Fuxy

  • Paintball Guru
  • *
  • Beiträge: 118
  • Karma: +1/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Markierer in italien
« Antwort #6 am: 19. Nov 2008, 23:11 »
Kann ich mir fast nicht vorstellen - warum sollten sie dann die markierer erlauben wenn man
damit dann nicht spielen kann?!  :grmpf:

Offline GGMaster

  • Paintball Beginner
  • *
  • Beiträge: 38
  • Karma: +0/-0
    • Profil anzeigen
Re: Markierer in italien
« Antwort #7 am: 19. Nov 2008, 23:23 »
das problem ist das kalieber...
bis zu 7,5 joul sind ja erlaubt